Zelda: Häkelt euch eure nervige Fee Navi!

Hey! LINK! LISTEN! HEEEEY. LINK! LISTEN! Annoying Orange? Nein, tatsächlich gab es schon viel früher einen unglaublich nervigen Charakter abseits von Youtube. Nämlich in The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Die kleine Fee Navi möchte ja eigentlich nur helfen, doch ging damit sämtlichen Spielern auf den Keks.Genau deswegen hat sie durchaus einen Platz in den Ruhmeshallen von Nerd It Yourself verdient. Belohnt wird Navi mit einer süßen kleinen Anleitung für ihr gehäkeltes Abbild.

Was ihr für die Fee aus Zelda braucht:

  • Wolle in Hellblau und Weiß
  • Häkelnadel, Nähnadel, Schere
  • ein wenig Füllmaterial

Zeitlicher Rahmen:

Wie alles Gehäkelte frisst auch dieses Projekt sehr viel Zeit. Man kann es innerhalb von 4-5 Stunden schaffen, wenn man schnell ist. Jedoch ist die Fee durchaus auch für Anfänger geeignet, welche dann jedoch etwas mehr Zeit benötigen werden.

So legt ihr los:

Ich setze voraus, dass ihr zumindest die Grundlagen des Häkelns beherrscht. Das heißt ihr braucht hier Luftmaschen oder einen Fadenring, feste Maschen, Zunahme, Abnahme und das Abmaschen. An sich wirklich einfach und auch für Anfänger zu schaffen. Nehmt spätestens ab der 3. Runde einen Maschenmarkierer am Anfang eurer Runde, es geht auch ein Stück Faden, damit ihr nicht allzu viel zählen müsst. Ich habe immer nur ins hintere Maschenglied eingestochen um das Spiralenmuster zu bekommen, sollte euch dies nicht gefallen könnt ihr einfach durch die gesamte Masche einstechen.

Häkeln!

Körper:

Schnappt euch eure blaue Wolle und legt dementsprechend los.

Zunahme!

1. Runde: 7 feste Maschen in die 2. Luftmasche bzw. in den Fadenring.

Fadenring Zelda Fee Navi

Der erste Schritt ist mit dem Fadenring und 7 Maschen geschafft.

2. Runde: jede Masche verdoppeln. (= 14 Maschen)

3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln. (= 21 Maschen)

( Verdoppeln heißt bei zum Beispiel jeder 3. Masche: Zwei Maschen normal Häkeln in die darauffolgende Masche zwei feste Maschen häkeln)

4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln. (= 28 Maschen)

5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln. (= 35 Maschen)

6. Runde: jede 5. Masche verdoppeln. (= 42 Maschen)

7. Runde: jede 6. Masche verdoppeln. (= 49 Maschen)

Zunahme Zelda Fee Navi

So sieht euer Stück kurz vor Ende der Zunahme aus.

In die Länge!

Nun müsst ihr neun Runden ohne Zunahme häkeln! Vergesst nicht euren Maschenmarkierer, sonst wisst ihr bald nicht mehr wo eure Runde angefangen und wo aufgehört hat.

Das heißt: 8. bis 16. Runde in jede Masche eine feste Masche häkeln. (= 49 Maschen)

 

Abnahme!

Um das Ganze nun zu einem Ball zu formen, müsst ihr nun wieder Maschen abnehmen. Ich habe dieses Mal die Maschen jedoch nicht zusammengehäkelt, sondern einfach übersprungen. Funktioniert genauso gut, aber macht es so wie es euch am liebsten ist.

17. Runde: jede 7. Masche überspringen. (= 42 Maschen)

(Das heißt ihr häkelt 6 Maschen normal, überspringt die siebte und häkelt dann wieder 6 Maschen normal.)

18. Runde: jede 6. Masche überspringen. (= 35 Maschen)

19. Runde: jede 5. Masche überspringen. (= 28 Maschen)

20. Runde: jede 4. Masche überspringen. (= 21 Maschen)

Nun solltet ihr schon mal den Körper der Zelda-Fee ausstopfen.

Zelda Fee Ausstopfen

Verliert während dem Stopfen nicht eure Masche!

21. Runde: jede 3. Masche überspringen. (= 14 Maschen)

22. Runde: jede 2. Masche überspringen. (= 7 Maschen)

23. Runde: jede 2. Masche überspringen. (= 4 Maschen)

Abmaschen. Danach Faden im Teil verschwinden lassen. Fertig.

Flügel:

Nun kommen wir zu den Flügeln, an sich werden diese ziemlich ähnlich zum Körper hergestellt.

Für die zwei kleineren Flügel häkelt ihr einfach bis zur 4. Runde des Körpers. Für die größeren je nach Geschmack bis zur siebten oder achten Runde. Mascht die Teile dann ab. Ihr solltet vor dem Annähen also zwei kleine Kreise und zwei große aus weißer Wolle haben.

Wie wird das nun zu einem Flügel? Einfach falten und zusammennähen wie im Bild. Sobald ihr das habt müsst ihr nur noch die Flügel möglichst unauffällig, aber fest am Körper mit Wolle und einer etwas größeren Nähnadel anbringen!

 

Solltet ihr die Fee danach aufhängen wollen, müsst ihr nur oben eine Schnur durch das Gehäkelte fädeln.

Fertig!

 

Ein Gedanke zu „Zelda: Häkelt euch eure nervige Fee Navi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.