Splatoon-Schal mit Filz-Klecksen stricken

Es ist verdammt kalt da draußen. Seid ihr auch wirklich gewappnet, sozusagen gut bewaffnet für den Winter? Eine Mütze habt ihr ja vielleicht schon, euer Klecksroller oder eure Splatling ist griffbereit – fehlt nur noch der passende Splatoon-Schal!

Mit diesem Splatoon-Schal, passend zu der Squidvader-Mütze, die ich euch vor kurzem gezeigt habe, werdet ihr zur Modeikone unter den Inklingen. Vermutlich…Wahrscheinlich nicht….Aber immerhin wird euch nicht kalt!

Was ihr für euren Splatoon-Schal braucht:

  • Wolle, min. 3 Knäuel, insgesamt ca. 150 Meter Lauflänge
  • Filz in einer Splatoonfarbe, d.h. Pink, Türkis, Blau, Hellgrün, Lila oder Orange
  • Kleber, Schere
  • Strickrahmen samt Haken

Zeitlicher Rahmen:

Für diesen Schal müsst ihr mehr Zeit einplanen als bei der dazu passenden Mütze. Insgesamt benötigt ihr in etwa vier bis fünf Stunden zum Stricken. Das lässt sich jedoch gut auf zwei Abende verteilen. 

So legt ihr los:

Stricken!

Splatoon-Schal Anfang

So sollte eure erste gewickelte Reihe aussehen. Die Anzahl der Stäbe bestimmen die spätere Breite eures Schals.

  1. Lasst einige Zentimeter Garn überstehen, befestigt es am dafür vorgesehenen Stift ganz links und wickelt die erste Reihe an Maschen.
  2. Geht hierzu erst oben gegen den Uhrzeigersinn um den Stift, dann unten gegenüber mit dem Uhrzeigersinn. Es entsteht sozusagen eine acht.
  3. Wickelt so lange bis ihr die gewünschte Breite eures Schals erreicht habt. Bei mir waren das neun Stäbe auf jeder Seite.
  4. Haltet die Wolle fest und schiebt die Maschen nach unten.
  5. Nun müsst ihr wenden. Der Stift an dem gewendet wird erhält keine zweite Masche.

    Zweite Reihe Splatoon-Schal

    Hier seht ihr wie eure zweite Reihe aussehen sollte. Die Fäden liegen genau über der ersten Reihe.

  6. Ihr wickelt also genau anders herum wieder zurück zum Anfang. Das heißt unten entgegen dem Uhrzeigersinn, oben mit.
  7. Die „Verbindungsfäden“ der Reihen sollten am Schluss übereinander liegen.
  8. Wenn ihr soweit seid, liegen auf jedem Stift, außer dem Wendestift, jeweils zwei Maschen.
  9. Nun müsst ihr mit dem Haken die unteren über die oberen Maschen heben.
  10. Danach wickelt ihr wieder eine Runde Maschen. Also von links nach rechts diesmal. Wieder bekommt ihr so zwei Maschen je Stift außer an dem, an welchen ihr gewendet habt. In meinem Fall blieb jeweils der linke untere und in der nächsten Runde der rechte obere frei. 
  11. Hebt die unteren über die oberen. Verfahrt so bis euer Schal die gewünschte Länge hat.

 

Abschließen!

  1. Wenn ihr zufrieden seid mit der Länge, schließt ihr den Schal ab. Schneidet das Garn nach etwa 15cm ab.
  2. Dazu darf jeweils nur eine Masche pro Stift aufliegen.

    img_0118

    Die hintere Masche muss nun über die vordere gehoben werden. Aufpassen, dass euch dabei keine herunter rutscht.

  3. Nehmt nun eure letzte Masche auf den Haken. Gut aufpassen, dass euch die Maschen nicht herunter rutschen.
  4. Nehmt nun auch die Vorletzte auf den Haken und zieht die hintere über die vordere Masche. Das ist ein bisschen Fummelarbeit. Lasst eich einfach Zeit und bewahrt Ruhe. 😉
  5. Nehmt nun die nächste Masche und macht einfach so weiter bis ihr bei der Letzten angekommen seid. 
  6. Durch diese letzte Masche zieht ihr nun nämlich den vorhin abgeschnittenen Arbeitsfaden. Damit dieser nicht aufgeht solltet ihr ihn gut vernähen.

Dekoration!

img_0120

Gestaltet euren Splatoon-Schal wie es euch am besten gefällt. Ich habe nur ein Ende meines Schals dekoriert.

Schneidet nun einfach noch Farbkleckse aus Filz aus und klebt oder näht diese nach Belieben auf euren Schal. So passt er thematisch super zu Splatoon und der Squidvader Mütze.

 

 

 




Fertig!

img_0148

Hier findet ihr die dazu passende Mütze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.